Einbaukochfeld autark Induktionskochfeld

Einbaukochfelder: Hocheffizient erhitzen

Hier am Einbaukochfeld findet die Magie in der Küche statt. Moderne Kochstellen mit cleveren Sicherheits- und Komfortmerkmalen sorgen täglich aufs Neue für ein perfektes Ergebnis.

Wählen Sie zunächst Ihre gewünschte Heiztechnik aus. Wir empfehlen Induktionskochfelder aufgrund der spontanen Wirkung, den vielen Komfortfunktionen, der leichten Reinigung und der vergleichsweise geringen Energiekosten. Im nächsten Schritt wählen Sie dann die Breitengruppe Ihres gesuchten Einbaukochfeldes.

Einbaukochfelder mit Bräterzone und Zweikreiszone oder Dreikreiszone

Die sogenannte Bräterzone kann Oval oder wie ein grösseres Rechteck geformt sein. Sie ist dafür gedacht, grössere Stücke Fleisch in einem ovalen Bräter-Topf anzubraten. Dadurch entwickeln sich im Fleisch geschmackvolle Röstaromen und ein appetitlicher Rand. Nach dem kurzen Anbraten des Garguts kommt der gesamte Bräter-Topf vom Kochfeld direkt in den Backofen um dort zu Ende zu garen. Für viele Gourmets ist die Bräterzone eine wichtige Funktion des Einbaukochfeldes. Kochfelder mit Zweikreiszone bieten die Möglichkeit die Kochzone in zwei Grössen umzuschalten, auf diese Art lässt sich bei kleineren Töpfen Energie sparen. Kochfelder mit Dreikreiszone sind ebenfalls erhältlich.

Glaskochfelder mit Sensor-Bedienung wie Touch-Control oder Slider-Steuerung

Die gängigste Bedienvariante elektrischer Kochfelder ist die Bedienung per Sensortasten. Dabei reagieren Sensoren unter der Glasplatte des Kochfeldes auf winzige elektrische Ströme, die vom menschlichen Finger ausgehen. Die Bedienung der Kochfeldzonen erfolgt dann durch einzelne mit plus und minus gekennzeichnete Flächen. Oder durch eine sogenannte Slider-Fläche, bei welcher die Heizstufe durch schieben des Fingers geändert werden kann. Die aktuell gewählte Heizstufe wird auf einem LED Display in Form einer Ziffer von 0 bis 9 angezeigt. Hierbei ist es im Alltag praktischer, wenn jede einzelne Kochzone auch ein eigenes Bedienfeld hat. Grosser Vorteil der Bedienung mit Sensorfeldern ist die lange Haltbarkeit der Bedienfelder ohne mechanischen Verschleiss. Zudem ist die ebene Glasfläche ganz leicht zu reinigen.

Kochfelder mit Sicherheitsmerkmalen wie automatische Sicherheitsabschaltung, automatische Topferkennung, Überlaufschutz oder Kindersicherung

Wenn das Kochfeld über eine automatische Sicherheitsabschaltung verfügt, dann sind für bestimmte Heizstufen unterschiedliche Zeiten hinterlegt, nach welchen sich die Kochzone automatisch abschaltet, weil davon ausgegangen wird, dass das Abschalten vergessen wurde. Die Zeiträume für eine automatische Abschaltung sind dabei grosszügig gewählt, wie zB. nach 2 Stunden in der höchsten Heizstufe oder 6 Stunden in einer niedrigen Kochstufe. Auf diese Art bemerkt man die integrierte Sicherheitsabschaltung im Alltag nicht.

Alle Induktionskochfelder verfügen über eine automatische Topferkennung. Wenn eine Kochzone aktiviert wird und kein induktionstaugliches Kochgeschirr auf der entsprechenden Kochzone erkannt wird, dann wird diese Kochzone nach wenigen Sekunden wieder abgeschaltet.

Bei Kochfeldern mit Überlaufschutz erkennen Sensoren, wenn das Kochfeld nass geworden ist und alle Kochzonen werden abgeschaltet. Gerne blinkt und piepst das Einbaukochfeld dabei.

Die Kindersicherung oder Tastensperre des Kochfeldes wird in der Regel dadurch aktiviert oder deaktiviert, dass die Einschalttaste für längere Zeit gehalten wird. Manche Kochfelder haben dafür auch einen eigenen Sensorbereich, welcher durch ein Schloss gekennzeichnet ist. Bei Induktionskochfeldern empfehlen wir, immer dann, wenn das Kochfeld nicht verwendet wird, alle Töpfe und Pfannen zu entfernen. Auf diese Art kann sich auch nichts erhitzen.

Induktionskochfeld, Glaskochfeld oder Kochplatten?

Bei Induktionskochfeldern wird die Hitze im Topfboden oder Pfanneboden durch Magnetströme erzeugt. Deshalb ist es nötig, Kochgeschirr mit magnetischem Boden zu verwenden. Auf diese Art wird die Hitze direkt dort erzeugt, wo sie benötigt wird. Dadurch findet der Wechsel der gewählten Heizstufe wirklich schnell und spontan statt. Dank des geringen Wärmeverlustes fallen vergleichsweise wenig Energiekosten an. Durch die kühler bleibende Kochfeldoberfläche kann nichts mehr einbrennen. Auch durch die ebene Glasplatte ohne hervorstehende Teile, gestaltet sich die Reinigung des Kochfeldes einfach. Als weitere Argumente für Induktionskochfelder kommen viele Sicherheitsfunktionen und zahlreiche mögliche Komfortfunktionen (wie Timer, Ankochautomatik, Slider-Steuerung, Stop and Go Taste usw.) hinzu. Das hat uns dazu bewegt, Ihnen Induktion als erste Wahl der Beheizungsarten für Kochfelder zu empfehlen. Ein Qualitätsmerkmal von Induktionskochfeldern ist, wieviele unterschiedliche Induktionsspulen jeweils in einer Kochzone verbaut wurden. Besonders hochwertige Kochfelder verfügen über viele verschieden grosse Spulen, die dann für die unterschiedlichen Heizstufen verwendet werden. Dadurch erfolgt das Heizen, gerade bei niedrigen Temperaturen, viel gleichmässiger. Im Vergleich dazu, hat ein günstiges Induktionskochfeld nur wenige Induktionsspulen und taktet dann eine grössere Spule so, dass diese in einer kleinen Kochstufe nur selten aufheizt. zB. in Kochstufe eins nur alle drei Sekunden.
Den aktuellen Stand der besten Technik stellen Flächeninduktionskochfelder dar. Statt runder Induktionsspulen kommt hier ein Induktionsgeflecht zum Einsatz, das es auch ermöglicht rechteckige Induktionszonen zu bauen. Wenn das Induktionskochfeld über seine gesamte Grösse über ein Induktionsgeflecht verfügt, dann spricht man von einem Vollflächeninduktionskochfeld. Auf diese Art kann gleichmässig die komplette Form des rechteckigen Kochfeldes zum Erhitzen von Kochgeschirr ausgenutzt werden und die Formen des Topfes oder der Pfanne spielen keine Rolle mehr.

Bei Glaskochfeldern oder infrarot beheizten Cerankochfeldern® wird die Hitze an der Kochzone erzeugt und überträgt sich danach in den Boden des Kochgeschirrs und erhitzt danach das Gargut. Diese Form von Glaskochfeldern zeichnet sich durch den niedrigen Einstiegspreis aus und ist für alle Arten des Kochgeschirrs geeignet. Eine weitere Erwähnung verdienen sogenannte HiLight-Kochzonen oder Halogen-Kochzonen. Diese Untergruppen der Glaskeramikkochfelder erhitzen dank performanter Infrarot- bzw. Halogenheizkörper etwa 30% schneller als herkömmliche Glaskochfelder. Für die gesamte Gattung der Glaskeramikkochfelder gilt: Ebene Glasflächen sind einfach zu reinigen und es stehen viele Sicherheitsfunktionen und alle erdenklichen Komfortfunktionen (wie Timer, Ankochautomatik, Slider-Steuerung, Stop and Go Taste usw.) zur Verfügung. Folgende Nachteile stehen im Raum: langsameres erhitzen, weniger spontane Reaktion auf eine andere Heizstufe. Vergleichsweise höhere Energiekosten. Die Glasflächen erhitzen so stark, dass Schmutz einbrennen kann.

Zu der Gattung der Einbaukochfelder mit Kochplatten oder auch Massekochplatten lässt sich sagen, dass diese sehr günstig im Anschaffungspreis sind und dabei ganz besonders robust sind. Die Oberfläche aus Stahl ist kaum kaputt zu kriegen und die einfache Bedienung durch einen Drehknebel ist für jeden sofort verständlich. Sämtliche Kochgeschirre sind geeignet. Zu den Nachteilen zählen hier: Langsameres Aufheizen, erhöhte Energiekosten, erschwerte Reinigung und keinerlei Sicherheits- oder Komfortfunktionen.

Gaskochfelder sind mit Brennern oder Düsen für Erdgas ausgestattet und einige Modelle können mit Düsen für Flüssiggas, Flaschengas oder Butangas umgerüstet werden. In einigen Fällen liegen beide Düsensätze dem Lieferumfang bei. Manche Hersteller verlangen dafür einen Aufpreis. Allgemein sind die Anschaffungspreise für ein Gaskochfeld niedrig. Bei den Einbaugaskochfeldern zeichnen sich Modelle mit Glasplatte durch eine leichtere Reinigung aus. Das Erhitzen mit Gasflamme erfolgt schnell und spontan. Dabei sind die Energiekosten im Betrieb von Gaskochfeldern vergleichsweise gering. Zu den Nachteilen zählen: Erschwerte Reinigung durch hervorstehende Teile. Sowie keinerlei Sicherheits- oder Komfortfunktionen.

Weitere Informationen über Kochfelder, auch über den elektrischen Anschluss finden Sie in unserer Infothek Kochfelder.

  Einbaukpchfeld mit Braeterzone Induktionskochfeld

Induktionskochfeld Induktionskochfeld mit Abzugshaube Glaskeramikkochfeld infrarot beheizt Gaskochfeld Einbaukochfeld mit Massekochplatten
Induktion / Induktionskochfelder
Hitze wird am Topfboden durch Magnetströme erzeugt, darum ist magnetisches Kochgeschirr erforderlich. Hoher Bedienkomfort, schnelles Aufheizen, einfach zu säubern. Geringer Verbrauch.
Induktion mit Abzugshaube / Kochfeldabzüge
Induktionskochfelder mit integrierter Dunstabzugshaube sind besonders bei Kücheninseln ein luftiger und  wohnlicher Designtrend. Leider geht im Kochfeld-Unterschrank Stauraum verloren. Abluft muss durch den Fussboden gelegt werden.
Glaskeramik, infrarot beheizt / Cerankochfelder®
Glaskochfelder mit Heizelementen, die infrarote Strahlung erzeugen. Hoher Bedienkomfort, leichte Reinigung, deutlich langsamer als Induktion. Jedoch günstiger im Anschaffungspreis.
Gas / Gaskochfelder
Gaskochfelder erzeugen mit Erdgas oder Flaschengas eine Flamme, die durch einen Funken entzündet wird. Komfortfunktionen wie Timer oder Ankochautomatik fehlen. Das Reinigen ist aufwändiger. Dafür spontane Reaktion und günstig im Verbrauch.
Kochplatten, infrarot beheizt
Das infrarot strahlende  Heizelement ist durch eine Metallplatte verdeckt. Keine Komfortfunktionen. Langsames Ansprechen. Erschwerte Reinigung. Dabei jedoch sehr robust und preisgünstig.
alle Filter zurücksetzen
Vergleichsansichten
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
Preise

Kochfeld KÜ73056
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 629,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ74844
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 149,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ68002
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 419,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ71131
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 314,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ71136
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 149,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ74744
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 1.129,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ74653
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 199,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ68008
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 354,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ70540
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 379,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ70416
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 489,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ71388
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 629,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ70541
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 619,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ74739
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 739,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ74742
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 979,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ52868
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 1.184,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ73209
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 1.229,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ67189
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 1.434,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ67182
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 2.449,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ74752
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 349,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Kochfeld KÜ74753
  • Übersicht
  • Bilder
  • Daten
  • Service
ab 269,00 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versand
ansehen

Telefon | WhatsApp | E-Mail | Mo-Fr 8-18 Uhr 06031 67702 0
INONE Küchen Riesen Auswahl. Drastisch günstig.
bitte Warten
Der Artikel wurde dem Prospekt hinzugefügt
[jQuery: Ajax-Request: prospectcart_insert.php] [jQuery: Ajax-Request: prospectcart_insert.php]

Artikel [jQuery: Ajax-Request: prospectcart_insert.php]




Stellen Sie sich kostenlos Ihren eigenen Prospekt zusammen und lassen Sie sich diesen sofort als PDF-Dokument zusenden.